Highlights

Hallo digitale Freundin, hallo unbekannter digitaler Freund. Ich bin Julia.

2 min read

Julia steht lachend vor einer schwarzen Wand

Designer und Ex-MD

Ich habe vor der Jahrtausendwende Design in Deutschland und England studiert und lange in der Kreativindustrie gearbeitet: schon früh in der strategischen Beratung, später als Geschäftsführerin für internationale Branding- und UX-Agenturen, u.a. für BMW, BMW i, SAP und adidas. Nach zwanzig Jahren im Business habe ich 2017 meinen Job als Managing Director an den Nagel gehängt. Weil ich das Gefühl hatte, dass ich vor lauter Digitalstress nicht mehr produktiv und sinnvoll arbeite. Weil ich einen neuen Weg für mich finden wollte, wie ich leben und arbeiten will.

I’m a writer

Aus dieser ausgemachten Digitalsinnkrise heraus entstand mein Blog »diary of the digital age«, in dem ich als Langzeitprojekt darüber schreibe, wie sich unser Leben, unser Denken, unsere Arbeit und unsere Beziehungen im digitalen Zeitalter verändern. Blog und Newsletter lesen mittlerweile monatlich mehrere Tausend Leser. Außerdem veröffentliche ich ab und zu als Autorin Fachartikel u.a. für designreport, Horizont und W&V, arbeitet derzeit an einem Sachbuchprojekt und spreche und moderiere auf Konferenzen.

Workshop-Programm »Design Your Story«

Aus meiner langjährigen Erfahrung habe ich in den letzten zwei Jahren mein Workshop-Programm »design your story« entwickelt. Das Programm ist für Unternehmen und Unternehmer, die in diesen herausfordernden Zeiten auf der Suche nach ihrer wahren Story sind. Die das Gefühl haben, das was sie tun in eine neue Sprache bringen zu müssen. Wir teilen ihr Gefühl, dass Sprache in der geschäftlichen Welt nur noch aus hohlen Marketing- und Sales-Phrasen besteht und dringend mit neuem Inhalt und Bedeutung aufgeladen werden muss. Warum? Um das zu formulieren, das das Besondere ist. Um aktiv am eigenen Narrativ zu arbeiten – ein machtvolles Instrument der Lebens- und Visionsgestaltung.

Story ist mein roter Faden

Das Schreiben und die Geschichten sind schon immer mein roter Faden. Wie so manch anderer habe ich nur lange gebraucht, das zu erkennen – obwohl ich es schon immer praktiziert habe. Ich schreibe schon mein ganzes Leben. In meinen Archiven lagern Hunderte von Tagebüchern, Notizbüchern, Szenen-Skizzen, Geschichten, Romanideen. Auf meinen Webseiten kannst du Dutzende von Blogbeiträgen, Fachartikeln, Kommentare und Vorträge lesen. Und heute, mit meinem Blog und meinem Workshop-Programm, bin ich endlich das geworden, was ich schon immer war: ein Storyteller.

Brexit, Megxit, Pegxit

Eigentlich lebe ich mit meinem Mann, dem Unternehmer Marco Peters und unseren Söhnen in München. Derzeit jedoch werden wir sehr bald unser Leben und unsere Strukturen hinter uns lassen und für ein Jahr nach Sydney ziehen. Im digitalen Äther bin ich aber natürlich für dich erreichbar.

Julia geht über eine Straße