Food for thought, Inspiration, Meine Bücher

Neues Format: Reisetagebuch statt Reiseführer

Warum passiert eigentlich so wenig im Segment der Reiseführer? Alle Reiseführer sehen mehr oder weniger gleich aus, das Format erscheint eingefahren und ein und demselben Standard zu folgen. Bei einigen Anbietern, z.B. Dumont, sind moderne Tendenzen zu beobachten: die Autoren werden persönlich vorgestellt, schildern eigene Erlebnisse und verraten in der Rubrik »Lieblingsorte« eben jene. Neu gedachte Online- und Offline-Formate treiben das ganze Prinzip Teilhabe, Insidertipps und persönliche Empfehlungen auf die Spitze.

»Ich & Jimy« ist ein Experiment und vollzieht den Perspektivwechsel um 180°. Reisetagebuch statt Reiseführer. Die Reisegeschichten der aktuell entstehenden Reihe sind alle aus dem echten Leben und in der Form eines Reisetagebuchs geschrieben. Ganz subjektiv und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Dafür aber mit besonderen Orten, spannenden Geschichten und Erlebnissen, Ideen für Unternehmungen, vielen Abbildungen und leichtfüßigem Hintergrundwissen. Die Menschen interessieren sich wirklich für alles – man muss ihnen nur die richtige Geschichte erzählen. Reisen zum Nachreisen für Entdecker, die das Besondere und Authentische suchen.

Verlag: BoD, Norderstedt
Taschenbuch, 96 Seiten, 12,99 €.
ISBN 978-3739207247

taschenbuch-899   taschenbuch-1299

Cover_OstfrieslandInnenseiten01 Innenseiten02